Klassische Massage

Die Massage wird schon seit Jahrhunderten praktiziert. Sogar aus der Zeit der Römer wurden entsprechende Aufzeichnungen gefunden. So liess sich Julius Cäsar täglich gegen seine Kopfschmerzen massieren.​

Es ist wissenschaftlich belegt, dass allein die Berührung positiven Einfluss auf den Körper hat. Durch gezielte Griffe und/oder der Bearbeitung von Triggerpunkten (verhärtete Stellen im Muskel- oder Unterhautgewebe) kann die Massage zur Entspannung der verhärteten Muskeln führen.

Ich biete vor allem Massagen an, die zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Durch meine Ausbildung zur diplomierten Masseurin kann ich aber auch konkrete Therapieziele verfolgen. Dabei wird im vorgängigen Gespräch ermittelt, was genau erreicht werden soll und wie ich beabsichtige, dies umzusetzen. Der regelmässige Austausch liegt mir am Herzen. So wird sicher gestellt, dass die Behandlung stets den Wünschen des Kunden entspricht oder ob gewisse Anpassungen vorgenommen werden sollten.

Ich biete Ganzkörpermassagen, ausgedehnte Rückenmassagen oder spezifische Körperteilmassagen an. 

Fussreflexzonenmassage

Von der Natur war ursprünglich mal vorgesehen, dass der Mensch barfuss, auf unebenen, harten oder weichen Untergründen geht. Doch heute werden die Füsse in Schuhe gezwängt und diese gehen fast nur noch auf flachen, asphaltierten Strassen. Dadurch werden an den Füssen wichtige Punkte nicht mehr angeregt und die Blutzirkulation wird vermindert. Dies gibt einerseits kalte Füsse und andererseits werden die Funktionen in den Organen nicht mehr optimal unterstützt. Die Fussreflexzonenmassage ist effektiv, fördert die Durchblutung und unterstützt somit die wichtigen Funktionen der Organe. Eine bessere Durchblutung beschleunigt den Heilungsprozess. Mache den Test: Massiere einige Minuten lang zum Beispiel deinen mittleren Zeh (Reflexzone des Mittelfingers). Schon nach kurzer Zeit kannst du feststellen, dass der Mittelfinger der bestdurchblutete und wärmste der ganzen Hand ist. Die Ordensschwester Hedi Masafret Theiler (Autorin des Buches "Gesund in die Zukunft") hat die Fussreflexzonenmassage ihr Leben lang praktiziert und dabei viele Erfolge verzeichnet.

Allgemeine Informationen zu den Massagen

- Termine können per Telefon oder E-Mail vereinbart werden.

- Der Massageraum befindet sich rechts im 3. Stock eines Mehrfamilienhauses (nur Treppe vorhanden). Adresse: Birkenweg 18, 3250 Lyss

- Preis: 80.00/Std. (gilt für beide Massagetechniken); für Neukunden offerieren wir 25 % Rabatt auf die erste Massage

- Die Dauer der Massage kann auf Wunsch verlängert oder verkürzt werden.

- Beim erstmaligen Besuch wird der Kunde gebeten, ein Personalblatt mit massagerelevanten Fragen zur Gesundheit auszufüllen. Die Daten werden vertraulich behandelt. Es gilt die Schweigepflicht.

"Die grössten Ereignisse sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden."

(Friedrich Wilhelm Nietzsche 1844 - 1900)